Startseite der Bibliothek

  Suchen und Finden im Internet
Einleitung
Suchmaschinen
Spezialsuchmaschinen
Metasuchmaschinen
Google Scholar
Verzeichnisse
Fachinformationsquellen
Evaluationskriterien

Aktuell
Neuerwerbungen

Online-Katalog
Tutorial
Info

Suchmaschinen

Suchmaschinen sind Programme, die das World Wide Web durchsuchen und indizieren.

Dafür wird ein so genannter Crawler (auch Spider oder Robot genannt) durch das Internet geschickt. Seine Aufgabe besteht darin, die Links jeder Seite weiterzuverfolgen und sich neue oder geänderte Seiten zu merken. Diese Ergebnisse werden dann in den Index der Suchmaschine übertragen. Wird nun eine Suchanfrage gestartet, so wird das Suchergebnis aus dem Index zusammengestellt und nicht das Web in Echtzeit durchsucht; man blickt also mit Suchmaschinen immer in die Vergangenheit.

Beispiele für Suchmaschinen dieser Art sind neben Google auch ask.com, Alltheweb.com, Altavista, MSNSearch und Yahoo!.

Da Google wohl die am häufigsten genutzte Suchmaschine ist, im folgenden ein paar Hinweise zur effizienteren Verwendung:

  • Geben Sie mehrere Begriffe ein, werden diese automatisch mit "und" verknüpft.
  • Google kann nicht trunkieren (d.h. es können im Unterschied zum Bibliothekskatalog unterschiedliche Wortendungen mithilfe eines Asterisk nicht mitgesucht werden).
  • Das Asterisk (Sternchen) fungiert hier als Näheoperator, ein Asterisk steht dabei für ein Wort: Z.B. ergibt die Suche nach mies * * rohe folgende Treffer:

    Resultate mies * * rohe


  • Wollen Sie einen Begriff ausschließen, verwenden Sie ein Minus. Beispielsweise sehen die Suchergebnisse bei der Eingabe von "mies –rohe" folgendermaßen aus:

    Google Search


Empfehlenswert ist die Verwendung der erweiterten Suchmöglichkeiten, die Sie rechts neben dem Eingabefeld finden.
Dann können Sie Ihre Suche genauer spezifizieren und z.B. den Dateiformattyp (PDF, etc.) oder das Land festlegen, und auch, ob die Worte als Phrase gesucht werden sollen usw.

Detailierte Hilfestellungen zur Suche mit Google finden Sie unter http://www.googleguide.com.

 

 

 

< Einleitung    Spezialsuchmaschinen >